25 Jahre im Wandel der Zeit Human factor meets digital How business transformations can achieve lasting effects

EUTAS 6.0 network event

21. September 2017
Quellenstraße 7
70376 Stuttgart

Treten Sie in Kontakt mit Experten und Entscheidern aus der Industrie.

 

Lernen Sie die neue EUTAS-Internet-Plattform kennen. Den Marktplatz für Organisations- und Personalentwicklung im Umfeld der Digitalisierung.

 

Profitieren Sie von der 25-jährigen Erfahrung eines etablierten internationalen Netzwerks.

 

Lern- und Veränderungsprozesse für multinationale Unternehmen zu gestalten und zu begleiten ist das Spezialgebiet der EUTAS EWIV (Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung).

Wer die EUTAS persönlich kennenlernen und mehr über ihre Transformations-Expertise erfahren möchte, hat beim „EUTAS 6.0 network event“ dazu Gelegenheit. Die Veranstaltung findet statt am

21. September 2017, 10:00-17:00 Uhr, in Stuttgart im WIZEMANN.SPACE

Interessant für mich?

Das Event wendet sich an alle, die vor oder inmitten eines Transformations-Projekts stehen, sei es als Unternehmen, als Berater oder Personal- und Organisationsentwickler. Speziell für Anbieter spezifischer PE- & OE-Kompetenzen im Rahmen des Transformations-Managements, die vielleicht zukünftig als Partner der EUTAS-Netzwerkplattform agieren möchten, wird diese Veranstaltung neue Möglichkeiten und Perspektiven eröffnen.

Hintergrundinformationen zur EUTAS
... und Ihrer Transformation zu EUTAS 6.0

 

Netzwerk und Plattform

Die globale und digitale Wirtschaft braucht neue organisatorische Antworten. Dynamisches, agiles und international verteiltes Arbeiten ist zunehmend gefragt. Netzwerke und Plattformen scheinen geeignet, den künftigen Herausforderungen zu begegnen. Aber: diese Organisationen funktionieren nur, wenn sie einen gemeinsamen Kern haben, wenn die beteiligten Menschen Arbeitsweisen, Erfolge und Kulturen gerne teilen. Auch in einem Netzwerk entsteht Markterfolg von innen heraus – digitale Plattformen brauchen eine mentale Verbindung, um mehr zu sein als nur verbundene Server im Web. All dies bietet die EUTAS, seit 25 Jahren erfolgreich am OE- und PE-Markt. Ab 2017 als European Transformation Association - leistungsfähiges Netzwerk und Betreiber einer digitalen Plattform gleichermaßen.

Das EUTAS-Netzwerk bietet mit seinem europäischen Konsortium skalierbare Leistungen für die internationale Organisations- und Personalentwicklung. Wichtiger fachlicher Hintergrund: die digitale und agile Transformation großer und mittelständischer Unternehmen.

Die EUTAS-Plattform versteht sich als qualifizierter Marktplatz für geeignete Dienstleistungen. Hier kommen Angebot und Nachfrage systematisch zusammen. Derzeit entsteht eine Premium-Plattform für internationale OE/PE, deren Qualität durch ein Kernteam erfahrener und erprobter Kuratoren sichergestellt wird. Die Nutzer der Plattform genießen die Vorteile des Internets, ohne die Nachteile der Anonymität in Kauf nehmen zu müssen.

Das Kuratoren-Team sorgt dafür, dass sich Angebot und Nachfrage passgenau treffen. Den Nachfragern (Consumer) bietet es die Gewähr, branchenübergreifende Spezialisten und fachübergreifende Experten vorzufinden. Den Anbietern (Producer) verschafft es durch eine entsprechende Marktbreite und -tiefe sowie eine etablierte Marke Zugang zu exzellentem Geschäft. Beide Seiten profitieren von der Auftragsklärung durch erfahrene EUTAS-Experten.

Damit wird klar: EUTAS ist wesentlich mehr als ein Makler oder Vermittler. Durch das Zusammenspiel europäischer OE/PE-Spezialisten mit gemeinsamer Philosophie und einem humanzentrierten Ansatz entsteht ein Mehr an Leistung für beide Seiten. Für Anbieter und Nachfrager gleichermaßen.

 

Auftragsklärung und Qualitätssicherung

Komplexe Projekte können nur erfolgreich sein, wenn die Ziele professionell definiert und klar vereinbart, die Hintergründe widerspruchsfrei geklärt sind. Hier steht das Kuratoren-Team als Mittler und Übersetzer für künftigen Projekterfolg. Auf der Plattform werden Angebot und Nachfrage nicht nur rein technisch „verschaltet“, sondern gleichsam qualifiziert und moderiert. So entsteht ein – im Vergleich zu anderen Plattformen – hochwertiger und abgesicherter Prozess, von dem beide Seiten profitieren. Der Vorteil: Einkaufsprozesse werden optimiert, Angebote transparenter und in Summe bekannter.

Darüber hinaus sorgen die EUTAS-Kuratoren für eine laufende Qualitätssicherung. Der EUTAS-Referenzprozess stellt sicher, dass die Maßnahmen der Transformation greifen und dass die Ziele sicher erreicht werden.

 

Expertise

EUTAS bündelt digitale und agile Transformationsexpertise aus dem eigenen unternehmerischen Kern: Dem EUTAS-Netzwerk. Der in zahlreichen Praxis-Cases bewährte EUTAS-Transformationsprozess bietet zudem eine einzigartige Referenz für erfolgreiche Projekte. Erfolge sind vorhanden, Inhalte sind bekannt.

 

Erfahrungswissen, Referenzen

Seit 1992 bearbeitet EUTAS in der Personal- und Organisationsentwicklung internationale Projekte. Dieses Erfahrungswissen geht durch die Öffnung zur Plattform nicht verloren, sondern es wird angereichert und steht für künftige, erfolgreiche Transformationsprojekte zur Verfügung.

Wissen ist gut, interkulturelle Kompetenz ist besser. EUTAS ist international aufgestellt und handelt kulturübergreifend. Andere Länder, andere Sitten – und immer mit Menschen. Das ist das Credo der EUTAS-Transformation. Auch im Zeitalter der digitalen Revolution.

Zum Downloaden der Agenda hier klicken.

09:00 – 10:00 Check-in Kleines Frühstück – Networking – Gespräche mit EUTAS-Mitgliedern
10:00 – 12:45 Transformation to the next level
  • Der “EUTAS way” – von 1992 bis heute – Hintergrund, Meilensteine & evolutionäre Schritte innerhalb von 25 Jahren – “transformation – made by EUTAS”
     
  • European Spirit: Europäische, interkulturelle Zusammenarbeit und Bildung – Schlüsselherausforderungen
    Impulsvortrag von Marc Luyckx Ghisi, Autor & damaliges Mitglied der “Forward Studies Unit” der Europäischen Kommission (1990-1999)
     
  • ”EUTAS 6.0 – transforming to the next level” – Mission, Vision & Digitale “Matching”-Plattform als innovatives Geschäftsmodell innerhalb der Personal- & Organisationsentwicklung
     
  • New Work: Wie sieht die Arbeitsumgebung der Zukunft aus?
    Impulsvortrag von Constantin Wizemann, Inhaber und Gestalter des Wizemann.Space
     
  • Interaktive Thinktanks “Transformation” – Teil 1-2
12:45 – 13:30 Mittagspause  
13:30 – 15:35 The human factor meets digital
  • Art performance
    Kreativer Einblick in die “EUTAS-Transformation” mit Frank Pompé
     
  • Leadership in einem agilen Unternehmen:
    Wie führt man flach organisierte Unternehmen – die neue Rolle der Führungskraft
    Impulsvortrag von Ursula Vranken, IPA Institut, Köln
     
  • Digitale Business Plattform für Transformationsprojekte – Abgleich von Angebot und Nachfrage plus Zusatzdienstleistungen zur Steigerung der Effektivität und Produktivität in solchen Projekten
     
  • Reinventing organization: Wie entwickelt man neue Formen der Zusammenarbeit?
    Impulsvortrag von Jingjing Wang, promoviert und spezialisiert auf Führungskräfte- & Organisationsentwicklung, Expertin für Transformation & Harald Amelung, Gründer und Betreiber von Coworking0711 Community & Spaces
     
  • Leadership in einem agilen Unternehmen:
    Wie macht man eine traditionelle Organisation fit für das digitale Zeitalter?
    Impulsvortrag von Robby Drave, Executive Vice President, Robert Bosch GmbH, Division Thermotechnologie 
15:35 – 15:45 Pause  
15:45 – 16:50 The human factor meets digital
  • Interaktive Thinktanks “Transformation” – Teil 3 + 4
16:50 – 17:00 Ergebnisse Wesentliche Ergebnisse
17:00 – 18:00 Abschluss Informeller Abschluss des gemeinsamen Tages mit Snacks und Getränken

Organisatorisches zur Veranstaltung
Zusätzliche Informationen werden hier laufend ergänzt.
Bereits registrierte Teilnehmer werden von uns aktiv informiert.

 

Ort & Zeit

WIZEMANN.SPACE
Quellenstrasse 7
D-70376 Stuttgart
Route planen

Donnerstag, der 21. September 2017
10:00 – 17:00 Uhr

Sharing Gebühr

EUR 99 (Earlybird Tarif bis 31.7.2017)
EUR 139 (regulär ab 1.8.2017)
zzgl. MWSt.

Hotelempfehlung & Unterkunftdetails

Für unsere Teilnehmer haben wir vom 20. - 21. September 2017 ein begrenztes Zimmerkontingent unter dem Stichwort „EUTAS“ zum Abruf eingerichtet. Alle Übernachtungs- und Nebenkosten sind vom Besteller selbst zu bezahlen.

Zimmerbuchungen sind in folgenden Hotels möglich:

 

Hilton Garden Inn Stuttgart NeckarPark
Mercedesstraße 75
70372 Stuttgart
Zur Website

Tel: +49 (0) 711 9 00 55-505
Fax: +49 (0) 711 9 00 55 100

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmer abrufbar bis zum 23. August 2017

 

Ibis Hotel Stuttgart City
Presselstrasse 15
70191 Stuttgart
Zur Website

Tel: (+49) 711 2555 10
Fax: (+49) 711 2555 1150

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmer abrufbar bis zum 18. August 2017

Sprache

Die Veranstaltung ist abhängig von der internationalen Teilnehmerstruktur in Englisch geplant.

Kontakt für Anfragen

EUTAS EWIV
Katharina Kindler - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular an
oder mailen Sie an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Begrenzte Teilnehmerzahl