Wählen Sie Ihre Sprache

Vorgehen

EUTAS Ansatz für Transformations-Projekte

Unser Ansatz für Lern- und Veränderungsprozesse mit eingebetteten Trainings- und Coaching-Programmen basiert auf dem Prinzip des „inneren Ursprungs“. Das heißt: der Fokus richtet sich zunächst auf den einzelnen Menschen, seine Rolle im Unternehmen, seine aktuelle Situation und sein Entwicklungspotenzial. Wir betrachten diese Aspekte aus verschiedenen Perspektiven und nutzen sie, um ergebnisorientierte Lernprozesse zu gestalten. Der Schwerpunkt liegt hierbei nicht auf einer linearen Veränderung von A nach B. Vielmehr zielen wir auf eine Transformation als Evolution, auf vielseitige Entwicklung und ständige Wechselwirkung mit dem persönlichen Umfeld. So kommen wir zu ethisch vertretbaren, effizienten, wirtschaftlichen und nachhaltigen Resultaten.

Diesen ganzheitlichen Ansatz haben wir über die Jahre hinweg in zahlreichen Projekten erprobt und verbessert.

Synergetischer Ansatz

Multiperspektives Inside-out Wirksystem

Synergetischer Ansatz

EUTAS 4E-Zyklus des organisationalen Lernens

In der Begleitung internationaler Transformations-Projekte setzen wir auf zwei bewährte Prinzipien:
(1) das "Multiperspektive Inside-Out Wirksystem" und (2) der "EUTAS 4E-Zyklus des organisationalen Lernens".
Beide setzen den Menschen als das entscheidende Element eines jeden Organisations-Systems in das Zentrum der Betrachtung.